Tischtennis

Tischtennis Preise

8:00 – 14:00

13 .00

*Preise pro Stunde

Montag – Freitag

14:00 – 17:00

18 .00

*Preise pro Stunde

Montag – Freitag

17:00 – 21:30

27 .00

*Preise pro Stunde

Montag – Freitag

21:30 – 23:00

20 .00

*Preise pro Stunde

Montag – Freitag

9:00 – 22:00

22 .00

*Preise pro Stunde

Sa, So & Feiertage

Tischtennis im Sportcenter Kautz

Spielspaß für Alle

Bei uns bieten wir euch verschiedene Spieloptionen, damit ihr eure Tischtennisfähigkeiten perfektionieren könnt. Ob ihr alleine kommt oder mit Freunden, ihr könnt sowohl Einzel- als auch Doppelspiele genießen und sogar Mixed-Doppel mit einer Kombination aus männlichen und weiblichen Spielern spielen.

Fitness und Spaß

Tischtennis ist nicht nur ein großartiger Weg, um fit zu bleiben, sondern es macht auch unglaublich viel Spaß. Schnelle Reflexe und strategisches Denken sind gefragt, während ihr den kleinen Ball über das Netz schlagt.

Der Unterschied zu anderen Rückschlagspielen

Im Gegensatz zu anderen Rückschlagsportarten bietet Tischtennis eine einzigartige Mischung aus Schnelligkeit und Präzision. Es ist ein Sport, der nicht nur Spaß macht, sondern auch eure koordinativen Fähigkeiten fördert.

Spiel im Squashcourt

Gespielt wird Tischtennis in einem Squashcourt, sodass ihr den Luxus genießt, in einem 62 m² großen Raum mit einer Deckenhöhe von 6 m ganz ungestört zocken zu können. Außerdem könnt ihr ohne zusätzliche Kosten zwei Platten gleichzeitig aufstellen, um mit mehr Leuten spielen zu können.

Für Neueinsteiger und Hobbyspieler: Unser Angebot

Auch wenn ihr noch nie Tischtennis gespielt habt, könnt ihr bei uns durchstarten. Leihschläger stehen gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung. Wenn ihr an euren Fähigkeiten arbeiten möchtet, vermitteln wir gerne erfahrene Tischtennislehrer.

Tischtennis im Sportcenter Kautz

Tischtennis Spielregeln

Ziel: Gewinne Punkte, indem du den Ball über das Netz ins Spielfeld deines Gegners spielst, so dass er ihn nicht regelkonform zurückschlagen kann.

Aufschlag: Du beginnst das Spiel mit einem Aufschlag, bei dem du den Ball über das Netz spielst. Du hast zwei Aufschläge.

Punktgewinn: Wenn dein Gegner den Ball nicht regelkonform zurückschlägt, erhältst du einen Punkt. Der Ball muss über das Netz und in das Spielfeld deines Gegners gehen.

Satz und Spiel: Wer zuerst 11 Punkte erzielt, gewinnt den Satz. Ein Satz muss mit zwei Punkten Unterschied gewonnen werden – ein Satz kann also auch 12:10, 13:11, etc. ausgehen.

Ballwechsel: Im Ballwechsel musst du den Ball immer direkt auf die gegnerische Tischseite spielen. Der Ball darf nicht wie beim Tennis volley geschlagen werden, sondern muss erst auf der eigenen Tischseite aufkommen.

Netzroller: Ein Netzroller führt nicht zur Wiederholung des Ballwechsels – der Ballwechsel geht einfach ganz normal weiter.

Tischtennis Geschichtsstunde

Die Anfänge: Das Tischtennis, auch bekannt als Ping-Pong, ist ein faszinierender Sport, der eine reiche und spannende Geschichte hat. Die Ursprünge dieses beliebten Rückschlagspiels reichen bis in das späte 19. Jahrhundert zurück.

Die Frühen Tage: Die Anfänge des Tischtennis sind eng mit dem Tennis und dem Badminton verbunden. In den 1880er Jahren wurde Tischtennis in England entwickelt, als die Menschen begannen, improvisierte Versionen von Tennis und Badminton in ihren Wohnzimmern zu spielen. Statt großer Plätze und komplexer Regeln, verwendeten sie kleine Tische, Bälle aus Kork und handgefertigte Schläger. Dieses Spiel wurde als „Gossima“ oder „Whiff-Whaff“ bezeichnet.

James Gibb und die Formalisierung: Es war jedoch erst im Jahr 1901, als der britische Ingenieur James Gibb in die Geschichte des Tischtennis eingriff. Er entdeckte das Spiel während seiner Reisen in Übersee und brachte es nach England zurück. Unter dem Einfluss von Gibb und anderer begeisterter Spieler wurde das Spiel weiterentwickelt und erhielt schließlich den Namen „Tischtennis“. Die Regeln wurden formalisiert, und die ersten Tischtennisclubs entstanden.

Die Internationale Verbreitung: Das Tischtennis verbreitete sich rasch auf der ganzen Welt. Im Jahr 1926 wurde die International Table Tennis Federation (ITTF) gegründet, um das Spiel international zu organisieren und zu fördern. In den folgenden Jahrzehnten gewann Tischtennis an Popularität und wurde zu einem wichtigen Wettkampfsport.

Chinas Dominanz und Technologische Fortschritte: Während des 20. Jahrhunderts erlebte Tischtennis einige bemerkenswerte Entwicklungen. China wurde zur führenden Nation in diesem Sport und dominierte die Weltmeisterschaften und Olympischen Spiele. Die Einführung von Kunststoffbällen und Fortschritte in der Schlägertechnologie veränderten die Dynamik des Spiels.

Heute: ist Tischtennis ein aufregender Sport, der von Millionen von Menschen weltweit gespielt wird. Es hat sich zu einer olympischen Disziplin entwickelt und bietet sowohl Freizeitspielern als auch Profisportlern eine Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu entfalten.